Bernhard Jaske GmbH
Bauunternehmung & Zimmerei
Hyperdämm-Mineralkörnung WLG045 für zweischaliges Mauerwerk

     

Sie suchen als Bauherr die optimale Dämmung für Ihr Eigenheim?
 
Hyperdämm®
Mineralkörnung
Besteht aus einem leichten, körnigen Naturmaterial, hergestellt aus Perlitgestein, expandiert bei Temperaturen von mehr als 1000° C. Bei der Hyperdämm-Mineralkörnung ist dieses expandierte Perlite-Korn zusätzlich dauerhaft wasserabweisend ummantelt.
 
Effiziente, wirtschaftliche Wärmedämmung
 
Mit Hyperdämm lassen sich in einem Arbeitsgang fugenlose Wärmedämmschichten beliebiger Dicke realisieren.
Eine zeit- und kostensparende Lösung die sich schnell amortisiert!

Dauer-Feuchtigkeitsschutz
Selbst bei Schlagregen und nasser Aussenschale bleibt die Hyperdämm-Schicht trocken und behält ihre hochwärmedämmenden Eigenschaften.
 
 
Unverwüstlich und biologisch einwandfrei
Das anorganische Material ist unempfindlich gegen Alterung, Verrottung, Schrumpfung und Ungeziefer     -
und baubiologisch absolut unbedenklich
 
 
Hohlraumfrei und volumenbeständig
Die Schüttung verzahnt sich zu einer hohlraumfreien, fugenlosen Dämmschicht, die selbst bei starken Erschütterungen volumenbeständig bleibt.
 
 
Einfache Verarbeitung
Hyperdämm wird einfach zwischen Aussen- und Innenschale trocken eingeblasen. Ideal für die nachträgliche Kerndämmung zweischaliger Außenwände. Die Aussenschale eines Einfamilienhauses wird so, meist an einem Tag gedämmt.
 
Geprüfte Qualität
Hyperdämm und seine Anwendung nach DIN 1053, Teil 1 ist vom Deutschen Institut für Bautechnik bauaufsichtlich zugelassen, Zusätzlich unterliegt Hyperdämm einer ständigen Güteüberwachung
 
 
Das Verfahren:
 
Durch den Hypermaten, ein Spezial-Einfüllgebläse, wird zweischaliges Außenmauerwerk nachträglich mit der Dämmstoffkörnung Hyperdämm problemlos kerngedämmt.
Dazu werden im Abstand von etwa 2, 00 m Verblendsteine entfernt bzw. bei Putzbauten ca. 5 cm große Öffnungen gebohrt.
Der Hypermat wird mit der Dämmstoffkörnung gefüllt und durch einen flexiblen Förderschlauch wird das Material durch die geschaffenen Öffnungen in die Luftschicht eingeblasen.
Dies erfolgt mit leichtem Überdruck, so dass sich die Dämmstoffkörnung sehr dicht ablagert und eine geschlossene hohlraumfreie Verfüllung erzielt wird.
Für die Arbeit ist in der Regel kein Gerüst erforderlich. Die Hausbewohner werden nicht gestört oder belästigt; es gibt auch keinen Schmutz im Haus.
Die Ausführung ist nach wenigen Stunden erledigt. Anschließend werden die Einfüllöffnungen in der Vorsatzschale verschlossen bzw. die entfernten Klinker werden sauber wieder eingesetzt.
 
 
Technische Daten: 

(in eingebautem Zustand)
 
Rechenwert der Wärmeleitfähigkeit:           lR = 0,045 W/(m*K)
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl:    µ = ca. 3,0
spezifische Wärmekapazität:                         c= 1000 J/(kg*K)
Baustoffklasse:                                                   A1 nach DIN 4102
Korngröße:                                                           d = 0 – 3 mm
Schüttdichte:                                                      = ca. 60 kg/m³
 
Willkommen!
Leistungen
Über uns
Impressum
Kontakt